Der Bundesgerichtshof

PRESSEMITTEILUNGEN
 
XML RSS

Dokumentsuche

Datum

Nummer

Suchbegriff

[Icon: Dreieck] Hilfe

 

Kalender

Pressemitteilungen » Pressemitteilungen aus dem Jahr 2020 » Pressemitteilung Nr. 124/20 vom 29.9.2020

 

Anfang der DokumentlisteDokumentlisteEnde der Dokumentliste

Druckansicht

Bundesgerichtshof

Mitteilung der Pressestelle


Nr. 124/2020

70 Jahre Bundesgerichtshof und Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof – Jubiläumsveranstaltung am 8. Oktober 2020

Die Errichtung des Bundesgerichtshofs und des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof jährt sich im Oktober 2020 zum siebzigsten Mal. Aus diesem Anlass überträgt der Südwestrundfunk (SWR)

am 8. Oktober 2020 von 11:00 bis 12:30 Uhr

eine Jubiläumsveranstaltung mit Podiumsdiskussion

live aus dem Bundesgerichtshof in Karlsruhe.

Die Veranstaltung wird als SWR Extra live im SWR-Fernsehen ausgestrahlt und ist als Live-Stream auf der Internetseite von SWR Aktuell (http://swr.li/70-jahre-bgh-und-gba) öffentlich zugänglich. Es moderiert Dr. Frank Bräutigam, Leiter der ARD-Rechtsredaktion.

Zu Beginn führt Herr Dr. Bräutigam mit Präsidentin des Bundesgerichtshofs Bettina Limperg und Generalbundesanwalt Dr. Peter Frank ein einleitendes Gespräch über die Arbeit ihrer Institutionen.

Bundespräsident Dr. Frank-Walter Steinmeier und Präsident des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Stephan Harbarth übermitteln Grußbotschaften per Video.

Im Anschluss diskutieren zu dem Thema

"Bilder der Justiz – Ab-Bild der Gesellschaft?":

Richterin des Bundesverfassungsgerichts Prof. Dr. Susanne Baer

Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg Winfried Kretschmann

Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Christine Lambrecht

Professor für Kunstwissenschaft und Medientheorie Prof. Dr. Matthias Bruhn

In die Diskussion einbezogen werden Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe Dr. Frank Mentrup, Präsidentin der Rechtsanwaltskammer beim Bundesgerichtshof Dr. Brunhilde Ackermann sowie Schülerinnen und Schüler des Bismarck-Gymnasiums Karlsruhe.

Aktuelle Informationen zu der Veranstaltung finden Sie auch auf den Internetseiten des Bundesgerichtshofs (https://www.bundesgerichtshof.de) und des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof (https://www.generalbundesanwalt.de).

Karlsruhe, den 29. September 2020

Pressestelle des Bundesgerichtshofs
76125 Karlsruhe
Telefon (0721) 159-5013
Telefax (0721) 159-5501

Druckansicht