Der Bundesgerichtshof

PRESSEMITTEILUNGEN
 
XML RSS

Dokumentsuche

Datum

Nummer

Suchbegriff

[Icon: Dreieck] Hilfe

 

Kalender
Jan.
Feb.
März
Apr.
Mai
Juni
Juli
Aug.
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          

Pressemitteilungen » Pressemitteilungen aus dem Monat Januar 2023

[Icon: Dreieck]  Pressemitteilungen aus dem Monat Januar 2023

Klicken Sie auf die Pressemitteilungs-Nummer, um eine Pressemitteilung anzuzeigen.
Ein Mausklick auf dieses Symbol öffnet die Pressemitteilung in einem neuen Fenster.

Datum Sortierrichtung: absteigend Nummer  
26.1.2023 19/23 neues Fenster Hauptverhandlung am 2. Februar 2023 um 11.00 Uhr im Verfahren 4 StR 211/22 über die Revisionen der Staatsanwaltschaft und der Nebenkläger gegen ein Urteil wegen verbotenen Kraftfahrzeugrennens mit Todesfolge
26.1.2023 18/23 neues Fenster Zur wettbewerbsrechtlichen Haftung für Affiliate-Partner
siehe auch: Urteil des I. Zivilsenats vom 26.1.2023 - I ZR 27/22 -
25.1.2023 17/23 neues Fenster Urteil wegen Doppelmordes in Berlin-Marzahn rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 5. Strafsenats vom 17.1.2023 - 5 StR 536/22 -
25.1.2023 16/23 neues Fenster Verurteilung eines ehemaligen Turntrainers wegen Sexualdelikten rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 2. Strafsenats vom 18.1.2023 - 2 StR 420/22 -
24.1.2023 15/23 neues Fenster Richtigstellung zu Berichterstattung in der B.Z.
24.1.2023 14/23 neues Fenster Bundesgerichtshof entscheidet erneut über Revisionen im Musterfeststellungsverfahren zu Prämiensparverträgen
siehe auch: Urteil des XI. Zivilsenats vom 24.1.2023 - XI ZR 257/21 -
20.1.2023 13/23 neues Fenster Verurteilung wegen Vorbereitung eines Terroranschlags in Hamburg zum 20. Jahrestag der Attentate vom 11. September 2001 rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 3. Strafsenats vom 11.1.2023 - 3 StR 439/22 -
18.1.2023 12/23 neues Fenster Betriebsschließungsversicherung in der COVID-19-Pandemie
siehe auch: Urteil des IV. Zivilsenats vom 18.1.2023 - IV ZR 465/21 -
17.1.2023 11/23 neues Fenster Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung wegen Völkermordes durch schwere Misshandlung zweier Jesidinnen
siehe auch: Beschluss des 3. Strafsenats vom 30.11.2022 - 3 StR 230/22 -
16.1.2023 10/23 neues Fenster Bundesgerichtshof hebt Freisprüche in Sachen "Bunte Blüte" (Vertrieb CBD-Produkte) auf
siehe auch: Urteil des 5. Strafsenats vom 16.1.2023 - 5 StR 269/22 -
16.1.2023 9/23 neues Fenster Bundesgerichtshof lässt Anklage wegen Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern im Zusammenhang mit dem Betrieb von Windkraftanlagen zu
siehe auch: Beschluss des 3. Strafsenats vom 14.12.2022 - StB 42/22 -
13.1.2023 8/23 neues Fenster Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof
12.1.2023 7/23 neues Fenster Verhandlungstermin am 24. Januar 2023, 9.00 Uhr, Saal N 010, in Sachen XI ZR 257/21 - (Musterfeststellungsklage zur Wirksamkeit von Zinsänderungsklauseln in Prämiensparverträgen)
siehe auch: Urteil des XI. Zivilsenats vom 24.1.2023 - XI ZR 257/21 -
12.1.2023 6/23 neues Fenster Bundesgerichtshof legt dem Gerichtshof der Europäischen Union Fragen zum Vertrieb von Arzneimitteln über eine Internet-Verkaufsplattform vor
siehe auch: Beschluss des I. Zivilsenats vom 12.1.2023 - I ZR 223/19 -, Beschluss des I. Zivilsenats vom 12.1.2023 - I ZR 222/19 -
11.1.2023 5/23 neues Fenster Vorsitzende Richterin am Bundesgerichtshof Dr. Fetzer und Richter am Bundesgerichtshof Offenloch zur Richterin bzw. zum Richter des Bundesverfassungsgerichts ernannt
11.1.2023 4/23 neues Fenster Verurteilung eines Düsseldorfer Arztes wegen Aufklärungsfehlern bei Schönheitsoperationen rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 3. Strafsenats vom 2.11.2022 - 3 StR 162/22 -, Beschluss des 3. Strafsenats vom 2.11.2022 - 3 StR 162/22 -, Beschluss des 3. Strafsenats vom 2.11.2022 - 3 StR 162/22 -
10.1.2023 3/23 neues Fenster Freisprüche im Prozess um die Vergütung von Betriebsräten der Volkswagen AG aufgehoben
siehe auch: Urteil des 6. Strafsenats vom 10.1.2023 - 6 StR 133/22 -
10.1.2023 2/23 neues Fenster Verurteilung eines weiteren Angeklagten im sogenannten "Berliner Wettbüro-Mordfall" zu lebenslanger Freiheitsstrafe rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 5. Strafsenats vom 4.1.2023 - 5 StR 522/22 -
2.1.2023 1/23 neues Fenster Zwei neue Richterinnen und ein neuer Richter am Bundesgerichtshof
 


Zum Seitenanfang