Der Bundesgerichtshof

PRESSEMITTEILUNGEN
 
XML RSS

Dokumentsuche

Datum

Nummer

Suchbegriff

[Icon: Dreieck] Hilfe

 

Kalender

Pressemitteilungen » Pressemitteilungen aus dem Jahr 2016

[Icon: Dreieck]  Pressemitteilungen aus dem Jahr 2016

Klicken Sie auf die Pressemitteilungs-Nummer, um eine Pressemitteilung anzuzeigen.
Ein Mausklick auf dieses Symbol öffnet die Pressemitteilung in einem neuen Fenster.

Datum Sortierrichtung: absteigend Nummer
zur ersten Seitevorherige Seite  01 02 03 04 05 06 07 08 09 nächste Seitezur letzten Seite
30.11.2016 214/16 neues Fenster Bundespräsident Joachim Gauck besucht Bundesgerichtshof
28.11.2016 213/16 neues Fenster "Auschwitz-Urteil" des Landgerichts Lüneburg rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 3. Strafsenats vom 19.4.2016 - 3 StR 49/16 -, Beschluss des 3. Strafsenats vom 20.9.2016 - 3 StR 49/16 -, Beschluss des 3. Strafsenats vom 20.9.2016 - 3 StR 49/16 -
24.11.2016 212/16 neues Fenster Bundesgerichtshof verneint Störerhaftung für passwortgesichertes WLAN
siehe auch: Urteil des I. Zivilsenats vom 24.11.2016 - I ZR 220/15 -
22.11.2016 211/16 neues Fenster Neuer Vorsitzender Richter am Bundesgerichtshof
22.11.2016 210/16 neues Fenster Bundesgerichtshof entscheidet über die Wirksamkeit einer Widerrufsinformation bei einem Immobiliardarlehensvertrag
siehe auch: Urteil des XI. Zivilsenats vom 22.11.2016 - XI ZR 434/15 -
21.11.2016 209/16 neues Fenster Bundesgerichtshof verpflichtet "NSA- Untersuchungsausschuss" zum Amtshilfeersuchen an die Bundesregierung
siehe auch: Beschluss des Ermittlungsrichters vom 11.11.2016 - 1 BGs 125/16 -
17.11.2016 208/16 neues Fenster Richter am Bundesgerichtshof Dr. Hans-Joachim Czub verstorben
15.11.2016 207/16 neues Fenster Berliner Verurteilung zweier Heranwachsender wegen Verbrennens einer schwangeren jungen Frau rechtskräftig
siehe auch: Beschluss des 5. Strafsenats vom 8.11.2016 - 5 StR 390/16 -
11.11.2016 206/16 neues Fenster Neuer Richter am Bundesgerichtshof
11.11.2016 205/16 neues Fenster Rechtsmittel gegen den Beschluss des Oberlandesgerichts Düsseldorf betreffend die Ministererlaubnis für die geplante Fusion Edeka – Tengelmann: Bundesgerichtshof hebt Beratungstermin auf
10.11.2016 204/16 neues Fenster Verhandlungstermin am 16. November 2016, 12.00 Uhr, in Sachen VIII ZR 234/15 (zur Frage der Mangelhaftigkeit eines Gebrauchtwagens bei internationaler Fahndungsausschreibung)
siehe auch: Urteil des VIII. Zivilsenats vom 18.1.2017 - VIII ZR 234/15 -
10.11.2016 203/16 neues Fenster Verhandlungstermin am 22. November 2016 in Sachen XI ZR 450/15 ("Individualbeitrag" bei Verbraucherdarlehen) aufgehoben
siehe auch: Beschluss des XI. Zivilsenats vom 15.11.2016 - XI ZR 450/15 -
9.11.2016 202/16 neues Fenster Freisprüche wegen Untreuevorwürfen gegen Mitarbeiter des Rechtsamts der Stadt Leipzig teilweise aufgehoben
siehe auch: Urteil des 5. Strafsenats vom 9.11.2016 - 5 StR 313/15 -
9.11.2016 201/16 neues Fenster Bundesgerichtshof: Gerichte müssen schwerwiegende persönliche Härtegründe auf Seiten des Mieters auch bei fristloser Kündigung nach § 543 Abs. 1 BGB* berücksichtigen
siehe auch: Urteil des VIII. Zivilsenats vom 9.11.2016 - VIII ZR 73/16 -
8.11.2016 200/16 neues Fenster Neue Pressesprecherin am Bundesgerichtshof
8.11.2016 199/16 neues Fenster Bundesgerichtshof setzt Grenzwert der nicht geringen Menge für getrocknete Schlafmohnkapseln fest
siehe auch: Urteil des 1. Strafsenats vom 8.11.2016 - 1 StR 492/15 -
8.11.2016 198/16 neues Fenster Bundesgerichtshof entscheidet zu Formularklauseln über Darlehensgebühren in Bausparverträgen
siehe auch: Urteil des XI. Zivilsenats vom 8.11.2016 - XI ZR 552/15 -
8.11.2016 197/16 neues Fenster Hinweis an die Newsletterabonnenten
7.11.2016 196/16 neues Fenster Mitwirkung einer Richterin während des gesetzlichen Mutterschutzes führt zur fehlerhaften Besetzung einer Strafkammer in der Hauptverhandlung
siehe auch: Urteil des 2. Strafsenats vom 7.11.2016 - 2 StR 9/15 -
3.11.2016 195/16 neues Fenster Zweiter Strafsenat legt die Frage der Zulässigkeit wahldeutiger Verurteilung erneut dem Großen Senat vor
siehe auch: Beschluss des 2. Strafsenats vom 28.1.2014 - 2 StR 495/12 -, Beschluss des 2. Strafsenats vom 11.3.2015 - 2 StR 495/12 -, Beschluss des 2. Strafsenats vom 9.8.2016 - 2 StR 495/12 -, Beschluss des 2. Strafsenats vom 2.11.2016 - 2 StR 495/12 -
3.11.2016 194/16 neues Fenster Erste Entscheidung des BGH zum Umgangsrecht des biologischen Vaters nach der gesetzlichen Neuregelung
siehe auch: Beschluss des XII. Zivilsenats vom 5.10.2016 - XII ZB 280/15 -
2.11.2016 193/16 neues Fenster Neuer Richter am Bundesgerichtshof
31.10.2016 192/16 neues Fenster Richter am Bundesgerichtshof Gerhard Vill im Ruhestand
27.10.2016 191/16 neues Fenster Hauptverhandlungstermin am 9. November 2016, 14.00 Uhr, in Sachen 5 StR 313/15 (Revision gegen Freispruch von Mitarbeitern des Rechtsamts der Stadt Leipzig und einer Rechtsanwältin von Untreue- und Betrugsvorwürfen)
siehe auch: Urteil des 5. Strafsenats vom 9.11.2016 - 5 StR 313/15 -
26.10.2016 190/16 neues Fenster Abwarten bei sporadisch auftretendem sicherheitsrelevantem Mangel für Käufer unzumutbar ("Vorführeffekt")
siehe auch: Urteil des VIII. Zivilsenats vom 26.10.2016 - VIII ZR 240/15 -
26.10.2016 189/16 neues Fenster Bundesgerichtshof entscheidet zum Zurückbehaltungsrecht des Käufers bei Lieferung eines Neuwagens mit einem geringfügigen Lackschaden
siehe auch: Urteil des VIII. Zivilsenats vom 26.10.2016 - VIII ZR 211/15 -
25.10.2016 188/16 neues Fenster Bundesgerichtshof entscheidet über Zulässigkeit eines pauschalen Entgelts für geduldete Überziehungen
siehe auch: Urteil des XI. Zivilsenats vom 25.10.2016 - XI ZR 9/15 -, Urteil des XI. Zivilsenats vom 25.10.2016 - XI ZR 387/15 -
25.10.2016 187/16 neues Fenster Verhandlungstermin am 6. Dezember 2016, 9.00 Uhr, in Sachen X ZR 117/15 und 118/15 (Verkehrsunfall bei Pauschalreise)
siehe auch: Urteil des X. Zivilsenats vom 6.12.2016 - X ZR 118/15 -, Urteil des X. Zivilsenats vom 6.12.2016 - X ZR 117/15 -
25.10.2016 186/16 neues Fenster Tötung eines 27jährigen mutmaßlichen Vergewaltigers auf Pendlerparkplatz bei Neuenburg am Rhein: Bundesgerichtshof bestätigt Verurteilung des Vaters und des Bruders des mutmaßlichen Vergewaltigungsopfers wegen Mordes
siehe auch: Beschluss des 4. Strafsenats vom 27.9.2016 - 4 StR 263/16 -
20.10.2016 185/16 neues Fenster Bundesgerichtshof bejaht mögliche Amtshaftungsansprüche von Eltern wegen nicht rechtzeitig zur Verfügung gestellter Kinderbetreuungsplätze – Verschulden der beklagten Kommune muss aber noch geprüft werden
siehe auch: Urteil des III. Zivilsenats vom 20.10.2016 - III ZR 303/15 -, Urteil des III. Zivilsenats vom 20.10.2016 - III ZR 302/15 -, Urteil des III. Zivilsenats vom 20.10.2016 - III ZR 278/15 -
 


Zum Seitenanfang