Der Bundesgerichtshof

PRESSEMITTEILUNGEN
 
XML RSS

Dokumentsuche

Datum

Nummer

Suchbegriff

[Icon: Dreieck] Hilfe

 

Kalender
Sep.
Okt.
Nov.
Dez.

Pressemitteilungen » Pressemitteilungen aus dem Jahr 2022 » Pressemitteilung Nr. 89/16 vom 23.5.2016

Siehe auch:  Entscheidung des XI. Zivilsenats vom 0.0.0000 - XI ZR 366/15 -, Beschluss des XI. Zivilsenats vom 7.2.2017 - XI ZR 366/15 -, Beschluss des XI. Zivilsenats vom 12.1.2016 - XI ZR 366/15 -

Anfang der DokumentlisteDokumentlisteEnde der Dokumentliste

Druckansicht

Bundesgerichtshof

Mitteilung der Pressestelle


Nr. 89/2016

Terminaufhebung in Sachen XI ZR 366/15 (Streit um

Widerruf bei Verbraucherdarlehensverträgen)

XI ZR 366/15

LG Stuttgart – Urteil vom 13. Februar 2015 – 8 O 278/14

OLG Stuttgart – Urteil vom 21. Juli 2015 – 6 U 41/15

Der Verhandlungstermin am 24. Mai 2016, 9.00 Uhr, ist aufgehoben worden, nachdem die Parteien den Rechtsstreit übereinstimmend für erledigt erklärt haben (siehe auch Pressemitteilung Nr. 73/2016).

Karlsruhe, den 23. Mai 2016

Pressestelle des Bundesgerichtshofs
76125 Karlsruhe
Telefon (0721) 159-5013
Telefax (0721) 159-5501

Druckansicht